Vorbericht Spiel 11 und 12 gegen Stammheim und Rosenheim

#1 von Presse TVU-1 , 27.06.2012 09:20

TV Unterhaugstett am kommenden Wochenende mit 2 Auswärtsspielen

2 Siege sind Pflicht um sich die Minimalchance auf einen DM-Platz offen zu halten.

Am kommenden Wochenende hat man einen Auswärtsdoppelspieltag am Samstag um 16 Uhr in Stuttgart/Stammheim und am Sonntag um 14 Uhr in Rosenheim zu absolvieren.
Am Samstag geht die Reise zu einem alten Bekannten, dem TV Stammheim. Stammheim musste notgedrungen durch Verletzungen oder Karriereenden seinen Kader umbauen und setzte Konsequent auf die Jugend, so war von Anfang an klar das das Ziel nur der Klassenerhalt sein konnte.
Bisher steht erst 1 Sieg gegen den TSV Grafenau auf der Habenseite der Landeshauptstädter, dennoch hat man nach wie vor alle Chancen den Klassenerhalt zu realisieren, so muss man versuchen in den direkten Duellen gegen Rosenheim, Grafenau und Weisel zu punkten.
Der TV Unterhaugstett ist gewarnt vor der Spielstärke und vor allem vor der Abwehrstärke der Stammheimer um Philipp Kowallik der auch schon eine Saison das Trikot des TVU übergezogen hat, so musste man sich doch gewaltig strecken um im Hinspiel einen 5:1 Sieg zu landen, hier wäre sicherlich der ein oder andere Satzgewinn mehr für den TV Stammheim nicht unverdient gewesen.
Am Sonntag hat man dann seine weiteste Auswärtsreise zu absolvieren, hier geht es nämlich nach Bayern zum MTV Rosenheim.
Rosenheim startete stark mit 10:2 Punkten in die Saison und musste nur eine Niederlage gegen den Klassenprimus aus Pfungstadt einstecken, u.a. konnte man auch bei dem knappen 5:4 Hinspiel Erfolg gegen den TVU wichtige Punkte verbuchen.
Das Glück sollte aber nicht auf der Seite der sympathischen Bayern sein, den Schlagmann und Nationalspieler Steve Schmutzler verletzte sich bei einem Lehrgang der Deutschen Nationalmannschaft so schwer an der Achillessehne das er aller Voraussicht nach für den Rest der Feldrunde ausfallen wird.
Daraufhin setzte es dann auch gleich 2 Niederlagen gegen Grafenau und Pfungstadt, von daher sind die Vorzeichen für dieses Spiel im Vorfeld klar verteilt und der TVU wird versuchen in Rosenheim einen Sieg zu holen.
Im Hinblick darauf das es durchaus möglich sein kann das am Ende die Satzdifferenz über die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft entscheidet sollte der TVU auch versuchen so wenig Sätze wie möglich abzugeben.

TVU Trainer Helber kann am Wochenende auf folgende Spieler setzen: Christian Erlenmayer, Kevin Klaus, Christian Wacker, Sebastian Buck, Stefan Koch, Constantin Reutter und Ingo Lochmahr
Nicht dabei sein werden: Christian Lörcher (Prüfungsvorbereitungen) und Holger Bäuerle (hat schon 2 Bundesliga Einsätze und soll für die 2.Mannschaft freigehalten werden)

Presse TVU-1  
Presse TVU-1
Beiträge: 266
Registriert am: 17.04.2011


   

**
Vorbericht IFA-Pokal von Linz-Urfahr

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen