Aw mit Platz 3 bei der WM

#1 von Harald , 30.06.2012 23:34

Bei hochsommerlichen Temperaturen trafen sich die Mannschaften aus Calw, Unterhaugstett, Obernhausen, Freiberg, Friedrichshafen und Stammheim zur WM in Unterhaugstett. Unsere Mädels hatten in der Gruppe mit Calw und Obernhausen die vermeintlich schwerere Vorrundengruppe erwischt, wurde doch Obernhausen allgemein als Favorit gehandelt und gegen die Nachbarn aus Calw ist es ohnehin nie einfach für unsere Mädels.
Im ersten Spiel stand dann gleich das Schlüsselspiel gegen Calw auf dem Programm. 5:9 und 11:7 lauteten die ersten beiden Sätze. Spannung pur im dritten, in dem unsere Mädels von Anfang an in Führung lagen, sich aber nie mehr als 2 Punkte absetzen konnten. Aber Calw kam auch nie mehr näher als einen Punkt heran und so endete der Satz nach 10 Minuten mit 8:7. Ein wichtiger Schritt Richtung Halfinale war gemacht. Keine Chance dann im direkt darauf folgenden Spiel gegen die noch ausgeruhten Obernhausener, die unsere Mädels förmlich überrollten. 1:11 stand es am Ende. Ausgeglichener dann der 2. Satz, der aber ebenfalls an Obernhausen ging (7:9). Da jedoch auch Calw mit 0:2 Sätzen gegen Obernhausen verlor, war die Teilnahme am Halbfinale für die TVU Mädels geschafft. Hier hieß der Gegner Freiberg und es kam zu einem sehr ausgeglichenen Spiel, in dem sich keine Mannschaft richtig absetzen konnte. Folglich stand es nach Ablauf der 10 Minuten max. Spielzeit, die bei der Zeitsatzregelung angesetzt sind, 8:8. Nun werden noch max. 3 Bälle bis zur Entscheidung gespielt. Freiberg holte sich die beiden ersten und gewann den Satz mit 10:8. Genau das gleiche Bild im 2. Satz. Leider konnten unsere Mädels hier einige Chancen nicht nutzen, um sich im Satz abzusetzen und so stand es nach 10 Minuten wieder unentschieden 8:8. Dann 9:9 und der nächste Ball musste entscheiden. Um Zentimeter flog der letzte Ball unserer Mädels ins Aus und Freiberg sicherte sich den Satz denkbar knapp mit 10:9.

Im zweiten Halfinale setzte Obernhausen seine beindruckende Vorstellung fort und schlug auch Stammheim mit 2:0 Sätzen. Damit lautete das Finale Obernhausen-Freiberg, im Spiel um Platz 3 standen sich Unterhaugstett und Stammheim gegenüber, um Platz 5 spielten Calw-Friedrichshafen.

Wie so oft bei Spielen zwischen Stammheim und Unterhaugstett entwickelte sich ein zähes Ringen um die Punkte, doch unsere Mädels konnten sich mit solider Abwehrarbeit und variablem Angriffsspiel doch etwas besser in Szene setzen. Coach Robin Gensheimer ließ in der Angabe immer wieder zwischen Helen und Vera wechseln und die beiden unterschiedlichen Angabenvarianten der beiden stellten die Stammheimer doch ein ums andere Mal vor Probleme, so dass der Satz mit 9:7 an den TVU ging. Auch im zweiten Satz änderte sich das Bild nicht, wieder blieb es bis zum Ende spannend und wieder hatten unsere Mädels die Nase vorn. Diesmal lautete das Ergebnis 8:7 und der dritte Platz bei der WM war geschafft.
Insgesamt wirklich tolle Leistungen aller eingesetzten Spielerinnen. Es spielten wechselweise Anja, Janine und Saskia in der Abwehr, Claudi im Zuspiel und Helen und Vera im Schlag. Trainer Baddler und Robin.
Mit dem 3.Platz ist zudem die Qualifikation für die SDM am 14./15.7 in Tannheim geschaft und, was noch viel wichtiger ist, die A-Jugend Karriere von Anja und Helen ist doch noch nicht beendet, sondern sie geht in die erste Verlängerung :-))

Im Endspiel besiegte Obernhausen Freiberg mit 11:4 und 9:4
Calw besiegte Friedrichshafen im Spiel um Platz 5 mit 8:9 / 10:7 / 9:6

Abschlusstabelle:
1. Obernhausen
2. Freiberg
3. Unterhaugstett
4. Stammheim
5. Calw
6. Friedrichshafen.

Der herzliche Dank gilt den Eltern, die bei dieser Hitze in der Bewirtung für die Verpflegung aller Gäste sorgten und so hin und wieder nicht einmal die Spiele der Töchter verfolgen konnten.


Harald  
Harald
Beiträge: 157
Registriert am: 27.03.2011


RE: Aw mit Platz 3 bei der WM

#2 von Daniel , 07.07.2012 19:52

Hi Mädels,

herzlichen Glückwunsch zum dritten Plat bei der WM. Das riecht verdammt nach einem Platz bei der Süddeutschen. Wie Harald schon meinte, mal sehen, was aus Thüringen kommt. Evtl. gibt's ja einen nachrücker Platz!!!! Ihr hättet es jedenfalls verdient.

Gruß

Dani

Daniel  
Daniel
Beiträge: 379
Registriert am: 28.03.2011


   

**
U14 männlich - Heimspieltag am Sonntag 01.07.2012, ab 10 Uhr!!

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen