D , Cw und Cm sammeln fleißig Punkte

#1 von Harald , 25.11.2012 22:29

D-Jugend
Zum Glück ging's gleich im ersten Spiel gegen die starke Calwer D-Jugend. Da fiel die Niederlage nicht so sehr ins Gewicht. Denn im ersten Spiel lief wirklich noch nichts zusammen. Ohne Bewegung und mit wenig mannschaftsdienlichem Spiel gab's die verdiente Niederlage. Auch im Spiel gegen Ochsenbach 1 lag die Mannschaft anfänglich noch sehr schnell 1:8 zurück, doch dann war der Knoten auf einmal geplatzt. Zwar konnte die Niederlage in diesem Spiel nicht mehr abgewendet werden, doch die Mannschaft hatte sich irgendwie gefunden. In der Abwehr bewegten sich Julia und Paul auch dann mit, wenn der Ball mal nicht auf Ihrer Seite aufkam, Lorenz verzichtete auf seine Schlagversuche und stellte dafür ein ums andere Mal tolle Bälle nach vorne, die dann von Manuel mit sehr geringer Fehlerquote auf die andere Seite befördert wurden. Da auch Thibaud stets hellwoch war und dank seiner Schnelligkeit immer dann vorne mit eingriff, wenn keiner mehr da zu sein schien, holte sich die Mannschaft drei hochverdiente Siege gegen Ötisheim 1 und 2 und Ochsenbach 2. Als Tabellendritter hat sie nun alle Chancen sich beim Rückrundenspieltag für die nächste Runde zu qualifizieren.
Es spielten: Julia, Lorenz, Manuel, Paul, Thibaud

C-weiblich
Mit klaren Siegen gegen Weil der Stadt, Biberach und Zainen, sowie einem Unentschieden gegen Calw holten unsere Mädels 7 wichtige Punkte. Hätte der Zeitnehmer den 2. Satz gegen Calw pünktlich abgepfiffen, so wären es sogar 8 gewesen, doch leider erfolgte der Pfiff gut 10 Sekunden zu spät und so konnte Calw noch ausgleichen und sich dann in der Verlängerung den Satz noch holen. Trotzdem war das Spiel gegen Calw wieder das Highlight des Spieltags, zeigten doch die beiden besten Teams der Runde wieder ein tolles Spiel. Nun wird es am letzten Spieltag am 9.12. in Biberach darauf ankommen, mit möglichst starker Besetzung dort aufzutreten, um sich die letzten Punkte für die WM Qualifikation zu holen. Gegenwärtig sieht es so aus, als ob wir stark ersatzgeschwächt zum letzten Spieltag reisen müssten, so dass die Qualifikation zur WM, die nach heutigem Blick auf die Tabelle so sicher erscheint, noch reichlich ungewiss ist. So ist zu hoffen, dass sich einige der Termine der Spielerinnen soch noch verschieben lassen.
Es spielten: Alicia, Annika, Kim, Lena, Michelle, Nadine M.

C-männlich
In einer Trainings- und Spielgemeinschaft mit Weil der Stadt starten unsere 5 C-Jugend Jungs (Cedric, Dorian, Lars, Lukas und Simor, zusammen mit Chris aus Weils der Stadt) im Sommer als TVU und im Winter in den Farben Weil der Stadt's. Bei ihrem ersten Spieltag holten sie sich mit Siegen gegen Grafenau 2, Erlenmoos und einem Untentschieden gegen Grafenau 1 gleich 5 Punkte. Im Spiel gegen Gärtringen, eines der stärksten C-Jugendteams in der Runde, hätte es beinahe sogar zu einem überraschenden Satzgewinn gereicht. Ganz knapp mit 13:15 ging der Satz an Gärtringen. Dennoch: Eine guter Start in die Runde, noch ist nichts gewonnen, aber die Zwischenrunde ist für unsere Jungs in Sichtweite.


Harald  
Harald
Beiträge: 157
Registriert am: 27.03.2011


   

**
Bw und E-Jugend mit weißer Weste nach dem ersten Spieltag

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen