4.Spieltag 2.Bundesliga Süd

#1 von Presse TVU-1 , 03.12.2012 09:11

TV Unterhaugstett mit 2 Niederlagen in Heidenau

Am vergangenen Samstag den 01.12.2012 musste der TVU Tross den weiten Weg ins sächsische Heidenau (nahe Dresden) antreten. Man startet auch schon früh um 7.30 Uhr um etwaigen Unwägbarkeiten vorab entgegenzuwirken.
Bei diesem Spieltag waren die beiden Tabellenletzten Waldrennach und Heidenau (beide 2:10 Punkte) die Gegner. Auf Seiten des TV Unterhaugstett musste man nach den Absagen von Constantin Reutter und Ingo Lochmahr gegen Ende der vergangenen Woche eine weitere Hiobsbotschaft hinnehmen, so musste auch der als Ersatz eingeplante Schlagmann Christian Wacker mit einer Magen-Darm Grippe absagen und somit wurde Andreas Brauner aus der 2.Mannschaft nachnominiert, der dann auch einen sehr guten Spieltag absolvierte. Das ersten Spiel des Tages gewann der gastgebende SV Heidenau gegen den TV Waldrennach mit 3:1 Sätzen.
Direkt im Anschluss musste der TVU gegen die befreundete Mannschaft aus Waldrennach antreten. Im ersten Satz konnte man meinen das den TVU-Fünf noch die lange Reise in den Knochen steckte, so wurden die Worte von Spielertrainer Stefan Koch wohl überhört der zu einer couragierten Leistung mahnte. Folglich ging der 1.Satz sicher mit 11:5 Punkten an Waldrennach. Auch im 2.Satz zeigten sich die Mannen von TVW Interimstrainer Manuel Scherer als die bessere Mannschaft, denn der TVU schaffte es nicht seinen Schlagmann Robin Gensheimer zu entlasten, so hatte man in der Abwehr einige Patzer und auch das Zuspiel von Mittelmann Sebastian Buck, der einen rabenschwarzen Tag erwischte, war mehr als mangelhaft. Satz Nummer 3 konnte nach guter kämpferischer Leistung und ein wenig Glück mit 11:9 gewonnen werden.
Als man sich gerade wieder am Drücker wähnte und zu Beginn des 3.Satzes gut aufspielte musste Schlagmann Robin Gensheimer nach einer unglücklichen Blockaktion, bei der er den Ball ins Gesicht bekam ausgewechselt werden. Mangels Wechselalternativen musste der TVU den Satz somit mit 4 Spielern zu Ende bringen und hatte dann auch keine Chance mehr etwas auszurichten und verlor nach 3:11 Bällen das Spiel mit 1:3 Sätzen.
Nach einer 15 minütigen Pause musste man gegen den SV Heidenau antreten. Robin Gensheimer hatte sich inzwischen wieder ein wenig erholt und konnte mit von der Partie sein, wenn auch vorerst nur auf die Angaben konzentriert, den Spielschlag übernahm Stefan Koch.
Aber auch hier war das Spiel des TVU viel zu fehlerbelastet um den solide aufspielenden Heidenauern Paroli bieten zu können, folglich ging der erste Satz mit 5:11 Punkten verloren. Bedingt durch einige Systemwechsel innerhalb der Mannschaft konnte man in Satz 2 besser mithalten, konnte aber immer wieder die gut gespielten kurzen Bälle des Heidenauer Schlagmanns nicht ausreichend verteidigen und verlor den 2.Satz mit 9:11. In Satz Nummer 3 lief dann nicht mehr viel zusammen und nach einem sicheren 7:11 für Heidenau musste man auch diese Partie mit 0:3 Sätzen abgeben.
Nun befindet man sich mit 6:10 Punkten mitten im Abstiegskampf und muss versuchen in den folgenden Wochen wieder Punkte zu sammeln und auch vielleicht die ein oder andere Überraschung zu schaffen.

Es spielten: Robin Gensheimer, Stefan Koch, Andreas Brauner, Sebastian Buck, Christian Lörcher

Ergebnisse:

SV Heidenau – TV Waldrennach = 3:1 (11:7;7:11;11:7;11:7)
TV Waldrennach – TV Unterhaugstett = 3:1( 11:5;11:8;9:11;11:3)
SV Heidenau – TV Unterhaugstett = 3:0 (11:5;11:9;11:7)

Presse TVU-1  
Presse TVU-1
Beiträge: 266
Registriert am: 17.04.2011


   

**
Vorbericht 4.Spieltag 2.Bundesliga Süd

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen