6.Spieltag 2.Bundesliga Süd

#1 von Presse TVU-1 , 17.12.2012 14:08

TVU mit ausgeglichenem Punktekonto beim Heimspieltag

Am vergangenen Samstag, den 15.12.2012 hatte man den zweiten von insgesamt drei Heimspielen in dieser Saison zu absolvieren.
Zu Gast waren der Tabellenführer aus Frammersbach und der Tabellennachbar aus Rosenheim in Bad Liebenzell.
Das ersten Spiel musste man gegen die bisher in dieser Saison so überzeugende Mannschaft aus Frammersbach (Tabellenplatz 1 mit 16:4 Punkten) absolvieren.
Nachdem im Vorfeld klar war das einer der beiden nominell besten Schlagleute bei der TUS fehlen würde hatte man Lunte gerochen und versuchte von Anfang an seine Chance zu nützen.
Dies gelang im ersten Satz auch vorzüglich und man konnte nach gutem Spiel auf allen Positionen den Satz mit 11:7 für sich entscheiden. Man war gewillt diesen guten Start auch in den 2.Satz hinüber zu nehmen und weiter druckvoll zu agieren, dies gelang auch weiterhin sehr gut allerdings sah man sich nun einer größeren Gegenwehr der TUS Angreifer gegenüber, was zu einem engeren Spielverlauf führte und so konnte man erst beim Spielstand von 9:9 davonziehen und markierte nach sehenswerten Angriffen die beiden entscheidenden Punkte zum 11:9 Satzgewinn.
Im dritten Satz ließ man sich dann die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und konnte nach solider Leistung diesen Satz mit 11:7 und somit das Spiel mit 3:0 gewinnen.
So konnten die Mannen von Spielertrainer Koch die ersten Überraschung am heutigen Tag vollbringen und den Tabellenführer besiegen.
Im Zweiten Spiel setzte sich dann der Negativtrend auf Frammersbacher Seite fort und man verlor auch das 2.Spiel des Tages gegen den MTV Rosenheim glatt mit 0:3 Sätzen.
Das letzte Spiel fand dann zwischen den beiden Erstligaabsteigern aus Rosenheim und Unterhaugstett statt. Der MTV Rosenheim hatte in der Abwehr mit einigen Ausfällen zu kämpfen konnten aber im Angriff auf den in weiten Teilen wiedergenesen Nationalangreifer Steve Schmutzler zurückgreifen.
Und was passiert wenn man einen Angreifer dieser Güteklasse ins Spiel kommen lässt sollte der TVU im weiteren Verlauf des Spiels noch zu spüren bekommen.
So bekam man die Rosenheimer aus der Angabe zu wenig unter Druck gesetzt, infolgedessen konnte der MTV immer wieder ohne Bedrängnis aufbauen und Schmutzler in gute Position bringen, der sich die bietenden Chancen eiskalt nutzte.
So ging Satz Nummer 1 mit 8:11 verloren, der TVU kämpfte aber weiter und konnte das Spiel auch offen halten, doch immer mal wieder kam das Zuspiel zu ungenau und auch die taktischen Vorgaben Schmutzler anzuspielen wurden öfters nicht entsprechend umgesetzt und so setzte es eine knappe 9:11 Satzniederlage. Der 3.Satz war dann nur noch Formsache für den MTV und konnte sicher mit 11:6 Punkten geholt werden.
So beendete man diesen Spieltag mit 2:2 Punkten und hat bei noch 4 ausstehenden Spielen (Roth, Vaihingen, Heidenau und Waldrennach) noch alle Chancen sich den Klassenerhalt aus eigener Kraft zu sichern, benötigt aber aus den restlichen Spielen mindestens 3 Siege, bei ungünstigen Ergebnissen der Konkurrenz eventuell sogar 4 Siege, dies scheint aber nach einer Leistungssteigerung durchaus im Bereich des Möglichen zu liegen.

Presse TVU-1  
Presse TVU-1
Beiträge: 277
Registriert am: 17.04.2011


   

**
Vorbericht 6.Spieltag 2.Bundesliga

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen