Nachbericht Spieltag 30.06.2013

#1 von Presse TVU-1 , 02.07.2013 07:51

Am vergangenen Sonntag, den 30.06.2013, ging die Fahrt in das schöne Bayern, nach Segnitz. Da Trainer Constantin Reutter als Spieler bei den Herren agieren musste, hatte sich Alex Bäuerle bereit erklärt nicht die erste Mannschaft der Herren nach Weisel zu begleiten sondern die Damen 1 zu unterstützen. An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an Alex!
Auch an diesem Sonntag konnte man nicht auf den gesamten Kader zurück greifen, Corinna Kusterer und Julia Sauerbrunn waren an diesem Spieltag verhindert.
Auf Youngstar Janine Silva konnte man hingegen zurück greifen und somit das Zuspiel mit einer dafür vertrauten Spielerin besetzen. Im Angriff waren die Positionen wie gewohnt mit Alica Erlenmayer und Elsa Ghebrezghi besetzt. In der Abwehr standen Rahel Ghebrezghi und Anke Philippi bereit. Die Damen 1 hatten an diesem Spieltag den Tabellendritten TV Segnitz, sowie den vierten in der Tabelle den TV Neugablonz als Gegner. Also keine leichte Aufgabe für die TVU Damen, umso besser, dass man zur Unterstützung Lisa Waldenmaier wie auch Jenny Bößmann dabei hatte.

Bei bewölktem Himmel und angenehmen Temperaturen um die 20°C, bei mäßigem bis mittleren Windverhältnissen, standen sich im ersten Spiel der TV Segnitz und der TV Neugablonz gegenüber. Der Gastgeber fand zu Beginn nur schwer ins Spiel und musste die beiden ersten Sätze 6:11 und 9:11 an seinen direkten Tabellenverfolger abgeben. Nach einem Wechsel im dritten Satz fand sich der TV Segnitz besser zurecht und konnte den dritten Satz 11:7 für sich entscheiden. Der TV Neugablonz hatte nun seine Schwierigkeiten und es schlichen sich unter anderem einige Eigenfehler ein. Somit glich der Gastgeber auf ein Satzverhältnis von 2:2 aus. Den entscheidenden fünften Satz gewann ebenfalls der TV Segnitz 11:7 und gewann somit, nach einer Aufholjagd, das erste Spiel des Tages.
Im zweiten Spiel standen sich nun der TVU und der TV Neugablonz gegenüber. Den TVU Damen war durchaus bewusst, dass sie kein leichtes Spiel haben werden, denn bei einer beachtlichen Anfahrt die der TV Neugablonz hatte wollten diese nur sehr ungern ohne Punkte nach Hause fahren. In den ersten Satz fanden sich die TVU Damen relativ gut ein und konnten diesen gleich mit 11:8 für sich entscheiden. Im zweiten Satz stieg die Nervosität etwas an und man musste diesen Satz hart umkämpft mit 11:13 an den Gegner abgeben. Im darauf folgenden Satz kam es zu sehr langen Spielzügen die der TV Neugablonz etwas souveräner meisterte als der TVU, dies führte zu einem verdienten 13:11. Trotz einer soliden Abwehr konnte Alica Erlenmayer, sowie Elsa Ghebrezghi an der Leine nicht die gewünschten Punkte machen. Auch der vierte Satz musste mit 11:7 an den TV Neugablonz abgegeben werden und so musste man in diesem Spiel mit 1:3 federn lassen.
Nach einer kurzen Pause, die Alex Bäuerle gekonnt zur Motivation nutzte standen die Damen 1 dem TV Segnitz gegenüber. Den ersten Satz konnte man gleich 11:9 für sich entscheiden. In allen Mannschaftsteilen funktionierte das Zusammenspiel sehr gut und man hatte Spaß am Spiel gegen einen starken Gegner. Der zweite Satz war sehr hart umkämpft, ein Spiel auf Augenhöhe, dass der TVU 13:11 für sich entscheiden konnte. Alica Erlenmayer zeigte gute Nerven bei der Angabe und man konnte somit in Führung gehen. Auch das Zuspiel machte es jetzt den Angreiferinnen einfacher aus dem Spiel zu punkten. Da die Damen 1 nun schon 6 Sätze in Folge gespielt hatten, musste man leider den dritten Satz 7:11 an den Gastgeber, der in allen Positionen immer besser wurde, abgeben. Für den vierten Satz machte Alex Bäuerle den TVU Damen nochmal klar, dass diese mit 2:1 Sätzen in Führung waren und so konnten diese ihre Nervosität und Druck ablegen. Der TV Segnitz konnte nicht an den vergangenen Satz anknüpfen, da bei dem TVU alle Positionen sicherer standen. Somit konnten die TVU Damen diesen Spieltag mit einem Sieg abschließen.
So wurden an diesem Spieltag zwei wichtige Punkte geholt und man kann mit der Leistung durchaus zufrieden sein. An den kommenden Spieltagen heißt es noch einige Punkte zu holen um den zweiten Platz der Tabelle zu verteidigen.

Ergebnisse:
TV Segnitz – TV Neugablonz 3:2 (11:6 9:11 11:7 11:5 11:7)
TV Neugablonz - TV Unterhaugstett 3:1 (8:11 13:11 11:8 11:7)
TV Segnitz - TV Unterhaugstett 1:3 (9:11 13:15 11:7 7:11)

Es spielten:
Angriff: Alica Erlenmayer, Elsa Ghebrezghi, Jenny Bößmann
Zuspiel: Janine Silva
Abwehr: Rahel Ghebrezghi, Anke Philippi, Lisa Waldemaier

Presse TVU-1  
Presse TVU-1
Beiträge: 356
Registriert am: 17.04.2011


   

Vorbericht fünfter Spieltag am 14.07.2013 in Grafenau
Mannschaft des Jahres 2012

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen