Ausblick 1. Bundesliga Süd Halle 2016/2017 und Vorbericht 1.Saisonspiel

#1 von Presse TVU-1 , 07.11.2016 09:06

TVU vor seiner zweiten Erstligasaison in der Vereinshistorie im Hallenfaustball

Außenseiterchancen mit kleinem Kader

Der TV Unterhaugstett unter Führung von Coach Alexander Bäuerle tritt in der kommenden Hallenrunde das zweite Mal in seiner Vereinshistorie unter dem Hallendach in der 1.Bundesliga Süd an, nachdem man bereits im Feldfaustball 10 Jahre ununterbrochen zu Deutschlands Eliteklasse zählte.
Als Aufsteiger ist man sich natürlich bewusst, dass es von Anfang an nur um den Klassenerhalt gehen kann und man wird dieses Unterfangen mit einem etwas abgespeckten Kader angehen, nachdem sich Constantin Reutter für die Hallenrunde aufgrund des erhöhten Aufwandes in Liga 1 für ein Kurzintermezzo beim TSV Grafenau in der 2.Liga Süd entschieden hat, für die Feldrunde kann man aber beim TVUwieder mit Ihm planen.
Im Angriff sind Hauptangreifer und U-21 Europameister Michael Ochner und Robin Gensheimer gesetzt, unterstützt werden Sie im Abwehrverbund von den routinierten Sebastian Buck, Stefan Koch, Ingo Lochmahr und Kapitän Christian Lörcher, als Ergänzungsspieler steht der reaktivierte ehemalige Jugendspieler des TVU Florian Schwarz bei einigen Spieltagen zur Verfügung.
Somit bestreitet man die Hallenrunde mit einem festen Kader von nur 6-Mann, dies birgt sicher ein Risiko und so sollte man doch von Verletzungen weitestgehend verschont bleiben, eventuell ist es aber auch eine Chance, da jeder Spieler sich seiner gesteigerten Verantwortung für die Mannschaft bewusst ist.

Bereits Ende September hat man mit der Vorbereitung begonnen und neben 2x pro Woche Balltraining auch einiges für die Physis getan, zudem besuchte man die Turniere in Gärtringen und Grafenau, wo man nach soliden Leistungen ohne zu glänzen einen 5.Platz und einen 3.Platz belegen konnte, abgerundet wurde die Vorbereitungsphase mit einem Testspieltag in Stammheim, wo man auf den TV Stammheim und den TV Waldrennach traf und weiter an seiner Form arbeiten konnte.

Aktuell hat man ein wenig Verletzungssorgen, so sind Robin Gensheimer (Armprellung) und Ingo Lochmahr (Grippe) angeschlagen und auch Sebastian Buck klagt über Adduktorenprobleme, daher muss man schauen welche Starting-Five am kommenden Sonntag, den 13.11.2016 um 14 Uhr aufs Parkett geht wenn man bei TV Käfertal in Mannheim antritt und versucht die ersten Punkte der Saison einzufahren.
Der TV Käfertal ist für viele Experten ein klarer Kandidat für die Überraschungsmannschaft der Saison, so konnte man sich letzte Saison doch erst am letzten Spieltag retten und somit die Klasse halten, hat sich aber zu laufenden Saison prominent verstärkt und mit dem in der Jugend des TV Käfertal großgewordenen Weltmeister Nick Trinemeier vom TSV Pfungstadt einen der weltweit besten „vorne Rechts“ bekommen, mit Ihm ist das Ziel des TVK sicherlich so schnell wie möglich den Klassenerhalt zu sichern um dann vielleicht in Richtung DM-Qualifikation zu schielen.

Dieses Ziel haben sicherlich auch wieder der TSV Pfungstadt und der TV Schweinfurt-Oberndorf, welche die großen Favoriten auf die ersten beiden Plätze sind.
Da der MTV Rosenheim dieses Jahr die Deutsche Hallenmeisterschaft ausrichtet, stellt der Verband Ihm eine Wildcard, sollte er nicht absteigen und somit wäre dann bereits ein DM-Ticket verbucht, was es für die übrigen ambitionierten Teams wie z.B. den TV Vaihingen/Enz und die FBC Offenburg natürlich sehr schwer macht sich zu qualifizieren.
Der Aufsteiger aus Stammheim wird von Anfang an gegen den Abstieg kämpfen und versuchen dieses sehr schwierige Unterfangen zu realisieren.

Presse TVU-1  
Presse TVU-1
Beiträge: 312
Registriert am: 17.04.2011


   

Vorbericht Herren 1.Bundesliga aus dem Schwabo
Nachbericht Aufstiegsspiele zur 1.Bundesliga Süd am 06.08.2016 in Dennach

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen