5. Spiel TV Unterhaugstett - FFW Offenburg 1:5

#1 von Presse TVU-1 , 21.11.2011 09:53

TVU verliert Kellerduell gegen die FFW Offenburg

Am Samstagabend um 19 Uhr empfing man zum Kellerduell in der 1.Bundesliga Süd die FFW Offenburg in Bad Liebenzell.
Beide Mannschaften waren in dieser Saison noch ohne Pluspunkte wobei Offenburg bisher die Partien gegen „die großen Drei“
(Stammheim, Vaihingen/Enz, Pfungstadt) zu absolvieren hatte und dabei jeweils chancenlos blieb.
So war die Ausgangssituation vor dem Spiel für beide Mannschaften klar. Wer sich nicht schon früh in der Saison auf einem Abstiegsplatz zementieren lassen wollte musste das Spiel gewinnen.

Der TVU startete mit Erlenmayer als Spielschlag und mit Gensheimer in der Angabe. Den Abwehrblock bildeten Buck, Reutter, Koch.
Die Startaufstellung der Offenburger war von keinen Überraschungen geprägt. Das FFW Quintett setzte sich aus den Angreifern Konprecht und Hass und der Abwehr mit Häußler, Lilienthal und Borho zusammen.
Der TVU war gewillt dem Spiel seinen Stempel aufzudrücken und startete sehr motiviert, doch leider fand man bedingt durch zu viele individuelle Fehler vor allem in der Abwehr in den ersten beiden Sätzen zu keiner Zeit zu seinem Spiel.
Dies nutzten die Offenburger clever aus um mit schnörkellosem Spiel zu einer 2:0 Satzführung zu kommen ( 11:5 ; 11:4).
Im dritten Satz hatte man nun die beste Phase im Spiel und konnte immer wieder seine beiden Angreifer gut in Szene setzen, die mit sehenswerten Angriffen den TVU wieder heran brachten und vor der Satzpause auf 1:2 Sätze verkürzen konnten.
Abermals machte man sich aber im folgenden Satz das Leben selber schwer und musste mit 5:11 federn lassen.
In Satz Nummer 6 wollte man nochmal versuchen dem Spiel eine Wende zu geben. Man führte mit 8:6 und 9:7 konnte aber die entscheidenden Punkte nicht für sich verbuchen und verlor diesen Satz noch mit 10:12 Punkten.
Hätte man sich diesen Satz erkämpfen können wäre es vielleicht noch einmal spannend geworden, so aber viel es den Offenburger nicht schwer mit einem 11:5 Satzgewinn den Sack zu zumachen und die 2 Punkte mit nach Offenburg zu nehmen.

Bereits vor der Saison war man sich im klaren das man als Aufsteiger und nicht gerade als Hallenspezialist geltend, es von Anfang an um den Klassenerhalt gehen würde. Aktuell steht der TVU nun mit 0:10 Punkten am Tabellenende und dürfte es schwer haben in der Vorrunde sein Pluspunkte Konto aufzubessern sind doch die nächsten beiden Gegner der amtierende Deutsche Hallenmeister der TV Vaihingen/Enz und der amtierende Feldmeister der TSV Pfungstadt um Ausnahmetalent Patrick Thomas.
Diese beiden Mannschaften sind auch momentan auf Platz 1 und 2 der Tabelle zu finden und sind ein heißer Anwärter auf den Deutschen Meistertitel in der diesjährigen Hallensaison.

So heißt es nun weiterhin am Ball bleiben und versuchen wieder in die Erfolgsspur zurück zu kehren, hier macht besonders der Einsatz von Robin Gensheimer Hoffnung der nach einem Bänderriß nur noch kleinere Beschwerden hat
und sicherlich eine gute Unterstützung zu Hauptschlagmann Erlenmayer werden kann was das Aufschlagspiel und die Blockarbeit angeht.

Endergebnis:

TVU : FFW Offenburg = 1:5 ( 5:11; 4:11; 11:8; 5:11; 10:12; 5:11)

TV Unterhaugstett: Christian Erlenmayer, Robin Gensheimer, Christian Wacker (ohne Einsatz), Stefan Koch, Constantin Reutter, Sebastian Buck, Christian Lörcher

FFW Offenburg: Stefan Konprecht, Michael Haas, Thomas Häußler, Mark Borho, Matthias Lilienthal, Tobias Braun (ohne Einsatz)

Presse TVU-1  
Presse TVU-1
Beiträge: 320
Registriert am: 17.04.2011


   

**
4. Spiel MTV Rosenheim - TV Unterhaugstett 5:1

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen