7.Spiel TVU - TSV Pfungstadt 2:5

#1 von Presse TVU-1 , 05.12.2011 20:21

TVU zeigt weiter Auftwärtstrend

Nach dem Spiel gegen den Deutschen Hallenmeister TV Vaihingen/ Enz am letzten Wochenende war nun der amtierende Deutsche Feldmeister TV Pfungstadt  zu Gast in Unterhaugstett. Die erwartet starke Mannschaft um Schlagmann-Star Patrick Thomas ist  in der bisherigen Hallensasion wie schon im Feld das Maß aller Dinge und galt somit auch bei der Partie gegen die Rubo-Negros, zudem auch noch Christian Erlenmayer beruflich verhindert war als haushoher Favorit.

Die Gäste starteten im ersten Satz mit Nick Trinemeyer an der Angabe und Sebastian Thomas am Rückschlag. Die Rückreihe bei den Gästen bildeten Ajith Fernando auf der Mittelposition, Thorsten Wiemer rechts und Torsten Stix auf der links hinten.
Für den TVU starteten Gensheimer am Hauptschlag, Wacker vorne rechts, und in der Abwehr Lörcher, Koch und Lochmahr.
Pfungstadt tat sich ohne ihren Weltmeister gegen eine solide aufspielende Heimmannschaft schwer und gab somit den ersten Satz 11:9 unerwartet ab.
Trainer Dieter Thomas reagierte und stellte sein Team gleich auf zwei Positionen um. Sebastian Thomas rückte auf die Mittelposition, Fernando rückte nach links und Patrick Thomas übernahm von nunan den Rückschlag.
Der TVU konnte den druckvoll platzierten Bälle von Thomas nichts entgegensetzen und verlor somit deutlich die Sätze Zwei und Drei mit 3:11.
Nach der Satzpause und mehreren taktischen Änderungen in der Defensive fand das Team des TVU zurück in die Partie. Angeführt durch eine druckvolle Spieleröffnung durch Robin Gensheimer und einer starken Abwehrleistung des Youngsters Christian Lörcher ging der hart umkämpfte vierte Satz mit 11:5 an die Gastgeber. Das Spiel gewann mehr und mehr an Niveau, was den lautstarken Anhang der Rubo-Negros sogar zum Trommeln veranlasste.
In den Sätzen Fünf und Sechs zeigte sich jedoch die enorme Klasse der Pfungstädter. Sie legten noch eine Schippe drauf und dominierten durch ihr fast fehlerfreies Spiel die beiden Sätze und entschieden sie 7:11 und 8:11 für sich.
Im letzten Satz verletzte sich Ingo Lochmahr beim Spielstand von 4:5 am rechten Oberschenkel. Für ihn kam Sebastian Buck, welcher sich nahtlos ins Spiel einfügen konnte. Trotz allem Enthusiasmus und tollen Abwehr -und Angriffsszenen hatten die Rubo-Negros auch im letzten Satz mit 8:11 das Nachsehen und der verdiente Sieger stand somit fest.
Kapitän Christian Lörcher  war nach dem guter Dinge: "Wir steigern uns von Spiel zu Spiel und unser Ziel die Klasse zu halten ist durchaus realisierbar"      

Presse TVU-1  
Presse TVU-1
Beiträge: 320
Registriert am: 17.04.2011


   

**
6.Spiel TVU - TV Vaihingen/Enz 0:5

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen