14. Spieltag TVU - TV Waibstadt 1:5

#1 von Presse TVU-1 , 12.02.2012 15:28

Am vergangenen Samstag hatte der TVU sein letztes Saisonspiel in der 1.Bundesliga Süd zu absolvieren und durfte den Mitaufsteiger aus Waibstadt in Bad Liebenzell begrüssen.
Der TVU startete mit Erlenmayer als Hauptangreifer, unterstützt wurde er von Stefan Koch der auf der Zweitangreifer Position Christian Wacker ersetzte der zeitgleich an der Süddeutschen Meisterschaft der A-Jugend teilnahm.
Die Abwehr bildeten Reutter, Buck und Kapitän Lörcher.
Der TV Waibstadt startete mit Juniorennationalspieler Marco Schäfer und Sebastian Probst im Angriff und den Braun Brüdern sowie Thomas Link in der Abwehr.
Im ersten Satz fand der TVU kein Zugang zum Spiel und verlor mit 7:11 Punkten, doch bereits im 2.Satz hatte man sich gefangen und konnte nun auch kämpferisch überzeugen und sich den Satz mit 11:7 Punkten holen.
In den Sätzen 3 -5 konnte man teilweise gut mithalten, wusste dann aber zu oft im Abschluss nicht zu überzeugen und brauchte zu viele Anläufe um den Ball im gegnerischen Feld unterzubringen, auch häuften sich der ein oder andere Fehler in der Defensive. In der Zwischenzeit kam auf Seiten des TVU Ingo lochmahr für Christian Lörcher ins Spiel und nahm die linke Abwehrseite ein.
Nach einem 4:1 Satzvorsprung für Waibstadt versuchte man sich nochmals aufzubäumen, dies schien auch gut zu funktionieren führte man doch bereits mit 8:4 Bällen, leider war es dann wie so oft in dieser Hallenrunde und man konnte den Satz nicht nach Hause bringen und musste mit 10:12 Punkten das Spiel mit 1:5 abgeben.

Dadurch konnte der TV Waibstadt nach einer starken Saison den Klassenerhalt feiern und landete am Ende mit 14:14 Punkten aúf dem 4.Tabellenplatz und somit nur 2 Punkte hinter dem 3.Tabellenplatz der zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft berechtigt.
Eben diesen Platz haben sich die Oldies vom MTV Rosenheim gesichert die im letzten Saisonspiel einen 5:3 Sieg gegen den TSV Pfungstadt verbuchen konnten, somit steht fest das der TV Stammheim, der diese Saison massiv vom Verletzungspech verfolgt war nicht bei der eigenen Hallen DM dabei ist.
Noch spannender war die Frage wer mit dem abgeschlagenen TV Unterhaugstett den Weg in Liga 2 antreten musste.
Dies wurde im Spiel zwischen der FFW Offenburg und dem TV Öschelbronn entschieden.
Hier konnten zwar Die Feuerwehr Faustballer aus Offenburg einen 5:4 SIeg verbuchen, doch dies reichte nicht zum Klassenerhalt, war man nach diesem Spiel jedoch Punkt und Satzgleich!!! und so musste der Satzquotient (Verhältnis zwischen gewonnenen und verlorenen Sätzen) entscheiden und hier war der TV Öschelbronn der glücklichere und kann somit ein weiteres Jahr in Liga 1 auf Punktejagd gehen.

Auf Seiten des TVU wird man nun versuchen diese verkorkste Hallenrunde so schnell wie möglich zu vergessen und im Feld wieder an alte Leistungsstärke anzuknüpfen.

Endergebnis:

TVU - TV Waibstadt 1:5 (7:11; 11:6; 6:11; 8:11; 2:11; 10:12)

Es spielten:

TVU: Christian Erlenmayer, Stefan Koch, Ingo Lochmahr, Sebastian Buck, CHristian Lörcher, Constantin Reutter

TV Waibstadt: Sebastian Probst, Marco Schäfer, Thilo Bran, Kai Braun, Tim Eiermann, Thomas Link, Rainer Frommknecht (ohne Einsatz)

Presse TVU-1  
Presse TVU-1
Beiträge: 274
Registriert am: 17.04.2011


   

**
13. Spiel TSV Pfungstadt - TVU 5:1

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen