8. Spiel TVU - Offenburger FG 5:3

#1 von Presse TVU-1 , 04.06.2012 11:19

TVU gelingt die Revanche gegen die Offenburger FG

TVU mit 5:3 Sätzen verdienter Sieger nach starkem Spiel in einer Wind und Regenschlacht.

Der TVU war gewillt nach 3 Niederlagen in Folge gegen seinen Angstgegner die Offenburger FG (2 Siege – 8 Niederlagen in den letzen 5 Jahren) die Wende zum Positiven einzuleiten. Dieses Spiel stand auch unter dem Motto Wiedergutmachung, wollte man sich doch für den schwachen Auftritt im Hinspiel rehabilitieren. So passte es ins Bild dass sich Christian Wacker nach dem Einspielen einsatzbereit zeigte.
So startete der TVU mit Erlenmayer und Wacker im Angriff. In der Abwehr mit Koch und Lochmahr, sowie mit Buck im Zuspiel.
Die Offenburger FG musste auf Ihren Zuspieler Thomas Häusler verzichten, dessen Position nahm der langjährige Trainer der OFG, Stefan Birth ein.
Das Spiel war geprägt von sehr starken Windböen aufgrund der exponierten Lage des Sportplatzes des TV Unterhaugstett.
TVU Kapitän Christian Lörcher gewann die Ballwahl und entschied sich klugerweise zuerst mit dem Wind im Rücken das Spiel zu beginnen.
Schon in Satz 1 wurde deutlich das heute ein ganz anderer TVU auf dem Feld stehen würde wie in den vergangenen 2 – 3 Wochen als man sich doch ein wenig in einer Formkrise befand.
So konnte der 1. Satz mit dem Wind im Rücken recht sicher mit 11:8 Punkten verbucht werden. In Satz Nummer 2 konnte seinerseits die OFG mit 11:6 Bällen auf 1:1 Sätze ausgleichen.
Folglich wurde den zahlreichen Zuschauer und auch den TVU Spielern klar, dass wenn man einen Satz auf der schlechteren Seite gewinnen konnte, dies schon einer Art Vorentscheidung sein würde.
Der TVU spielt weiterhin sehr stark aus einer sicheren Abwehr heraus mit Koch und Lochmahr und konnte seinen Schlagmann Christian Erlenmayer überraschenderweise bei diesen Windböen immer wieder exzellent in Stellung bringen, so holte man sich Satz Nummer 3 mit 11:6 Punkten.
In Satz Nummer 4 spielt der TVU wie aus einem Guss und konnte gegen den Wind mit 7:5 und 9:8 in Führung gehen, leider konnte man diesen Satz nicht durch bringen und musste äußerst knapp mit 9:11 Punkten passen.
Satz Nummer 5 und 6 waren dann wieder jeweils klare Angelegenheiten auf beiden Seiten so dass es vor der 2. Pause 3:3 in Sätzen stehen sollte.
Nach der Pause wurde dann im 7.Satz allerdings nur 1 Ball gespielt, da zu den starken Böen nun auch noch ein peitschender Regen einsetzte, der es den Mannschaften unmöglich machte ein reguläres Spiel zu bestreiten.
So entschied sich der gut leitende Schiedsrichter Tobias Spaltenberger vom TV Waldrennach das Spiel für 10 Minuten zu unterbrechen um abzuwarten ob sich das Wetter bessern würde.
Auch diese Pause tat dem Spiel des TVU keinen Abbruch, so trieb Zuspieler Sebastian Buck mit einer starken Leistung den TVU weiter voran und Christian Erlenmayer zeigte warum es gegen Ihn bei nassem Untergrund schwierig ist die Bälle zu verteidigen.
Nun war man gewillt das Spiel auch auf der schlechteren Seite zu beenden und somit die Punkte in Unterhaugstett zu behalten.
Vorerst gingen aber die Offenburger mit 5:2 Punkten in Führung ehe der TVU seine Angriffsmaschinerie anwarf und auf 7:5 und 10:8 davon zog. Die Spannung war nun auf dem Höhepunkt.
Der 1.Matchball konnte abgewehrt und von Stefan Konprecht eiskalt verwandelt werden und auch die 2. Angabe von Christian Erlenmayer konnte entschärft werden, hier entwickelte sich nun ein längerer Ballwechsel mit dem glücklicheren Ende für den TVU der damit unter großem Jubel einen eminent wichtigen 5:3 Sieg eintüten konnte.

Zusammenfassend kann man sagen das dieser Sieg sicherlich hochverdient war konnte der TVU sich doch im Vergleich zu den letzten Wochen deutlich steigern.
So konnte man vor allem in der Abwehrarbeit aller 5 Akteure und im Zuspiel entscheidende Fortschritte verzeichnen und auch in Punkto Abstimmung der einzelnen Mannschaftsteilen scheint man sich immer besser zurecht zu finden.
Nun ist erst einmal eine 1- wöchige Punktspielpause angesetzt, findet doch der Nationallehrgang der Männer statt, bei dem Ingo Lochmahr vom TVU erstmals mit von der Partie sein wird.
Am 17.06.2012 um 11 Uhr steht dann das Rückrundenspiel gegen den TSV Grafenau in Unterhaugstett an.

TV Unterhaugstett – Offenburger FG = 5:3 (11:8; 6:11; 11:6; 9:11; 11:7; 3:11; 1:4; 11:9)

Es spielten:

TV Unterhaugstett: Christian Erlenmayer, Christian Wacker, Sebastian Buck, Ingo Lochmahr, Stefan Koch, Constantin Reutter, Christian Lörcher (ohne Einsatz), Holger Bäuerle (ohne Einsatz)

Offenburger FG: Stefan Konprecht, Sven Muckle, Stefan Birth, Michael haas, Mark Borho, Tobias Braun (ohne Einsatz)

Zuschauer: 180

Presse TVU-1  
Presse TVU-1
Beiträge: 266
Registriert am: 17.04.2011


   

**
7. Spiel TSV Pfungstadt - TVU 5:0

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen