2.Spieltag 2.Bundesliga Süd

#1 von Presse TVU-1 , 11.11.2012 13:33

TVU wieder zurück auf dem Boden der Tatsachen

0:4 Punkte beim Auswärtsspieltag in Bayern

Ganz anders hatte sich der TVU den 2.Auswärtsspieltag in Bayern bei der TUS Frammersbach vorgestellt. Mit exakt dem gleichen Kader mit dem man am vergangenen Wochenende 4:0 Punkte verbuchen konnte trat man zu eben diesem 2.Auswärtsspieltag an.
Man begann mit Reuter und Lörcher in der Abwehr und Buck in der Mitte. Im Schlag sollte Stefan Koch versuchen Robin Gensheimer an der Leine zu entlasten.
Doch weit gefehlt, der TVU fand gar nicht zu seinem Spiel und ließ zudem auch in der Körpersprache einiges vermissen, so konnte der TUS Frammersbach nach solidem Spiel den ersten Satz mit 11:6 für sich entscheiden. Wer nun dachte der TVU würde aufwachen sah sich getäuscht, auch weiterhin spielte nur der Gastgeber und der TVU konnte bedingt durch individuelle Fehler in allen Mannschatsteilen nur wenig engegensetzten, folgerichtig ging auch der 2.Satz mit 6:11 in die Binsen.
Satz Nummer 3 begann gut und man führte schnell mit 5:1 nach einigen gelungenen Situationen, doch anstatt damit Ruhe ins Spiel zu bekommen ließ man die Zügel wieder ein wenig schleifen und der TUS Frammersbach konnte erstmals bei 9:9 den Ausgleich herstellen. Ein gelunger Angriff und ein Abwehrfehler auf Seiten des TVU später besiegelte dann auch den in dieser Höhe verdienten 3:0 Sieg der Frammersbacher.
Direkt danach musste man gegen die alten Bekannten des MTV Rosenheim antreten. Auch Rosenheim muss wie der TVU mit dem Handicap auskommen das ihr Hauptangreifer Steve Schmutzler den Großteil der Saison nicht mit von der Partie sein wird.
Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe mit relativ vielen langen Ballwechseln, in denen aber die Rosenheimer auch aufgrund der fehlenden Abgezocktheit des TVU mit 0:2 nach Sätzen in Führung gehen konnten (10:12/10:12).
Durch einige Wechsel innerhalb der Mannschaft versuchte man wieder etwas mehr Ruhe und Kontinuität ins Spiel zu bringen und man verkürzte nach guter Leistung mit einem 11:3 auf 1:2 Sätze. Diesen Schwung konnte man weiterhin mitnehmen und so entschied man auch den 4.Satz recht sicher mit 11:6 Punkten für sich.
Nun musste also der letzte Satz über Sieg und Niederlage entscheiden und der TVU war gewillt dem kompletten Spiel eine Wende zu geben, zunächst sah es auch gut aus konnte man doch die Seiten beim Zwischenstand von 6:4 wechseln, dann waren es in der Folge aber wieder 4 unerzwungene Fehler, die die Rosenheimer dazu nutzten den Satz und damit das Spiel mit 11:8 für sich zu entscheiden.

Konnte man noch vor Wochenfrist mit einer starken Leistung aufwarten lief dieses mal nicht sehr viel zusammen und so musste man folgerichtig mit 0:4 Punkten Vorliebe nehmen.
Dies ist aber nicht weiter schlimm, wusste man doch beim TVU vor der Saison das es auch solche Spieltage geben kann, nun gilt es sich bestmöglich auf den Heimspieltag am kommenden Wochenende vorzubereiten beim dem man auf den Tabellenführer aus Roth und auf den Tabellennachbarn, den NLV Vaihingen trifft.

Es spielten: Robin Gensheimer, Constantin Reuter, Stefan Koch, Sebastian Buck, Ingo Lochmahr, Christian Lörcher

Ergebnisse:

TUS Frammersbach - TV Unterhaugstett = 3:0 (11:6; 11:6; 11:9)
MTV Rosenheim - TV Unterhaugstett = 3:2 (12:10; 12:10; 3:11; 6:11; 11:8)
TUS Frammersbach - MTV Rosenheim = 3:0 (11:5; 11:6; 11:4)


Presse TVU-1  
Presse TVU-1
Beiträge: 312
Registriert am: 17.04.2011

zuletzt bearbeitet 11.11.2012 | Top

   

**
Vorbericht 2.Spieltag 2.Bundesliga Süd Herren

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen