Bericht Spiel 4 und 5 gegen Offenburg und Weisel

#1 von Presse TVU-1 , 10.06.2013 10:24

Der TV Unterhaugstett baut seine makellose Heimbilanz aus

2 Siege am Wochenende spülen den TVU vorläufig auf Rang 2 der Tabelle

Nach Siegen gegen den TV Öschelbronn und den TV Vaihingen/Enz zum Saisonstart wusste man um die richtungsweisende Bedeutung des Wochenendes mit 2 Heimbegegnungen gegen die FFW Offenburg und den TV Weisel.
Leider musste man kurzfristig verletzungsbedingt auf Christian Lörcher verzichten, mit dabei war aber wenn auch noch lange nicht in Topform bzw. noch angeschlagen Zweitschlagmann Kevin Klaus.
Der TVU begann mit Koch und Lochmahr auf den Außenpositionen und Buck auf der Mittelposition. Robin Gensheimer unterstütze im Angriff Christian Erlenmayer.
Das TVU Team begann verhalten und fand in Satz 1 nicht zu seinem Spiel, nach Vergabe eines Satzballes schlug Offenburg zu und sicherte sich Satz Nummer 1 mit 10:12 Punkten.

Der TVU zeigte aber eine Trotzreaktion und gegen Mitte des 2.Satzes fand man nun besser in das Spiel und kam auch unterstützt von einigen Schlagfehlern der beiden Offenburger Konprecht und Muckle zu zwei relativ sicheren Satzgewinnen (11:8 und 11:3) und ging somit mit einer 2:1 Führung in die Pause.
Auch nach der Pause verschliefen die Mannen von TVU Coach Alexander Bäuerle wieder den Start und mussten einem Rückstand hinterherlaufen, als dann auch noch Christian Erlenmayer nach einem kurzen Schwächeanfall (er ging leicht erkältet in die Partie) gegen Ende des Satzes ausgewechselt werden musste (für Ihn kam Kevin Klaus) schwante einem nichts Gutes und prompt ging dieser Satz auch mit 7:11 verloren. Der 5.Satz, nun auch wieder mit Erlenmayer sollte die Vorentscheidung zu Gunsten des TVU bringen. In einem zähen und umkämpften Satz war der TVU die glücklichere Mannschaft und ging nach einem 12:10 mit 3:2 Sätzen in Führung.
Nun lief das Spiel auf Unterhaugstetter Seite und man konnte einige sehenswerte Punkte markieren und profitierte auch weiterhin von dem fehlerbehafteten Spiel der Offenburger und so konnte man nach zwei sicheren Satzgewinnen (11:8 und 11:6) die Punkte in Unterhaugstett behalten.
Man scheint nun endgültig Offenburg als „Angstgegner“ abgelegt zu haben hat man doch 4 der letzten 5 Begegnungen für ich entscheiden können.

Dank der Betreuung unserer Physiotherapeutin Anke konnten alle Spieler gut regeneriert am Sonntag um 14 Uhr in die Partie gegen Schlusslicht Weisel gehen.
Die Zielsetzung war klar wollte man doch einen Sieg verbuchen und die Weiseler auf keine Fall ins Spiel kommen lassen und gleich zeigen wer Herr im Hause ist.
Der TVU begann auf einer Position verändert im Vergleich zu der Partie am Vortag, so spielte Constantin Reutter auf der linken Abwehrseite und ersetzte damit Stefan Koch.
Die Marschroute konnte in den ersten beiden Sätzen noch nicht zu 100% umgesetzt werden, wenngleich man nie ernsthaft in Gefahr kam einen Satz zu verlieren und so gingen die ersten beiden Sätze jeweils mit 11:8 an den TVU.
Ab Satz Nummer 3 lief dann das Spiel des TV Unterhaugstett sehr rund und man konnte das Spiel nach Belieben diktieren und so dem wieder zahlreich erschienenem Publikum den ein oder anderen Leckerbissen bieten.
So endete der 3.Satz mit 11:2 Punkten für den TVU. Auch in der Folge konnten die Weiseler Angreifer zu wenig Druck auf die Abwehr des TVU (in der sich Constantin Reutter ein Sonderlob verdiente) aufbauen und auch einige Positionswechsel von TV Weisel Trainer und Faustballurgestein Stefan Lebert brachten nicht die erhoffte Wirkung und so konnte immer wieder ruhig aufgebaut und sicher verwandelt werden.
Auch durch einen nochmaligen Wechsel (Stefan Koch für Ingo Lochmahr) wurde der Spielfluss nicht unterbrochen und man konnte nach einem 11:4 im 4.Satz und einem 11:6 im 5.Satz einen auch in dieser Höhe verdienten 5:0 Erfolg verbuchen.

Der TVU präsentiert sich im bisherigen Saisonverlauf enorm heimstark und konnte alle 4 Partien auf der heimischen Anlage im Egartenring für sich entscheiden und damit steht man momentan mit 8:2 Punkten auf dem 2.Tabellenplatz und kann vorerst im vorderen Drittel der Tabelle mitspielen.

TV Unterhaugstett – FFW Offenburg = 5:2 (10:12/11:8/11:3/7:11/12:10/11:8/11:6)


Es spielten:

TV Unterhaugstett: Christian Erlenmayer, Robin Gensheimer, Kevin Klaus, Sebastian Buck, Ingo Lochmahr, Stefan Koch, Constantin Reutter (ohne Einsatz), Holger Bäuerle (ohne Einsatz)

FFW Offenburg: Sven Muckle, Stefan Konprecht, Mark Borho, Matthias Lilienthal, Thomas Häusler, Tobias Braun, Michael Haas

Zuschauer: 150


TV Unterhaugstett – TV Weisel = 5:0 (11:8/11:8/11:2/11:4/11:6)

Es spielten:

TV Unterhaugstett: Christian Erlenmayer, Robin Gensheimer, Constantin Reutter, Sebastian Buck, Ingo Lochmahr, Stefan Koch

TV Weisel: Roman Debus, Adrian Debus, Fabian Schupp, Philipp Kern, Kevin Ochs, Patrick Schiep

Zuschauer: 140


Presse TVU-1  
Presse TVU-1
Beiträge: 315
Registriert am: 17.04.2011

zuletzt bearbeitet 10.06.2013 | Top

   

**
Vorbericht Spiel 3 und 4 gegen Offenburg und Weisel

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen