Bericht 6.Spieltag in der 2.Bundesliga Süd

#1 von Presse TVU-1 , 11.01.2014 20:19

TVU tritt Heimreise mit 2 Punkten an

Nach der beruflich bedingten kurzfristigen Absage von Christian Erlenmayer trat man die  6-stündigen Reise nach Kubschütz (bei Bauzen) nur mit einem 5-Mann Kader an in dem zudem noch Buck und Reutter angeschlagen waren.
Hierbei übernahm Koch die Position des zweiten Angreifers.
Man konnte  im ersten Spiel des Tages noch die Gegner beobachten, so trafen doch zuerst Rosenheim und Kubschütz aufeinander.
Vor einer schönen Kulisse (ca.120 Zuschauer) lief das Spiel ganz nach dem Geschmack der lautstarken Heimfans und die Kubschützer konnten dank sehr gutem Spiel die ersten beiden Sätze überraschend deutlich mit jeweils 11:5 für sich entscheiden.
Auch im dritten Satz spielten die Sachsen weiterhin stark und lebten auch von dem fehlerbehafteten Spiel der Bayern, dies führte zu einem 12:10 und damit 3:0 Sieg, den man so sicherlich im Vorfeld nicht erwarten konnte.
Direkt im Anschluss bekam es der TVU mit den angenockten Rosenheimern zu tun.

Das Spiel entwickelte sich auf einem mäßigen Niveau was sicherlich auch an den angeschlagenen Spieler auf Seiten des TVU lag, aber auch MTV Angreifer Schmutzler war erkältungsbedingt nicht im Vollbesitz seiner Kräfte.
So konnte der MTV in allen drei Sätzen immer einen knappen Vorsprung verwalten und dies führte dann im Enddefekt zu einem umkämpften aber doch  klaren 3:0 Sieg der favorisierten Rosenheimern (11:8/11:8/11:9).
Im letzen Spiel stand man dann Kubschütz gegenüber.
Bei Buck machten sich die Oberschenkel Beschwerden nun deutlich sichtbar und so versuchte man mit Florian Schwarz einen neuen Mann auf der laufintensiven Mittelposition.
Dies fruchtete auch dank des guten Zuspiels von Schwarz sehr gut und so wurde Satz 1 mit 11:8 gewonnen.
Die Sachsen gaben aber nicht klein bei und konnten zur Freude der zahlreichen Zuschauer mit 5:11 und 6:11 kontern.
Nun stand der TVU mit dem Rücken zur Wand, aber dank einer kämpferischen starken Leistung und der Nervenstärke von Robin Gensheimer in den entscheidenden Situationen konnte man das Spiel mit 11:9 und 11:9 noch aus dem Feuer reißen und feierte damit einen wichtigen Auswärtssieg.
In Anbetracht der Personalsituation ist man im TVU Lager mit diesen 2 Punkten sehr zufrieden kann man sich doch weiterhin in der Tabellenspitze festsetzen.

TVU - MTV Rosenheim = 0:3 (8:11/8:11/9:11)
TVU - SV Kubschütz = 3:2 (11:8/5:11/6:11/11:9/11:9)

Es spielten: Robin Gensheimer, Stefan Koch, Sebastian Buck, Constantin Reutter, Florian Schwarz.

Presse TVU-1  
Presse TVU-1
Beiträge: 274
Registriert am: 17.04.2011


   

Vorbericht 7.Spieltag in der 2.Bundesliga Süd
Vorbericht 6.Spieltag in der 2.Bundesliga Süd

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen