Bericht 7. Spieltag in der 2.Bundesliga Süd

#1 von Presse TVU-1 , 25.01.2014 22:29

TV Unterhaugstett mit ausgeglichener Bilanz

Am heutigen Samstag hatte man den vorletzten Spieltag der diesjährigen Hallenrunde in Unterpfaffenhofen zu absolvieren.
Nachdem Constantin Reuter kurzfristig berufsbedingt passen musste konnte man in Christopher Paffrath aus der zweiten Mannschaft einen Ersatzmann finden.
Im ersten Spiel des Tages stand man den Gastgebern gegenüber und konnte nach konzentriertem Beginn Satz Nummer 1 mit 11:5 Punkten für sich entscheiden.
Den zweiten Satz konnten sich die Bayern dann knapp mit 11:9 Punkten holen und auch in Satz Nummer 3 sah man sich nun im Hintertreffen was vor allem auf die mangelhafte Chancenauswertung und dem fehlerbehafteten Spiel im Angriff zurück zu führen war.
Als sich dann Robin Gensheimer im 4. Satz nach einer Blockaktion leicht an der Hand verletzte und mit Christian Erlenmayer die Seiten tauschte lief auch das Spiel des TVU wieder besser und man konnte dank einer gut stehenden Defensive in der sich auch Debütant Paffrath gut einbringen konnte das Spiel mit zwei sicheren 11:5 Satzgewinnen mit 3:2 Sätzen für sich entscheiden.
Somit stand nun das Spitzenspiel gegen die befreundete Mannschaft von Waldrennach an in der es um Tabellenplatz 2 ging.
Die Pforzheimer Vorstädter erwischten den besseren Start und konnten dank kompromisslosem Angriffsspiel den ersten mit 11:2 Punkten holen.
Im 2. Satz konterte der TVU angeführt von einem stark spielenden Mittelmann Buck und nach einer engen Schlussphase konnte man mit einem 11:9 ausgleichen.
Der 3. Satz war dann wieder mit 11:5 eine klare Sache für Waldrennach.
Der TVU steckte aber nicht auf und konnte dank einer kämpferisch starken Leistung mit 12:10 nach Sätzen ausgleichen und erzwang so wie auch schon in der Vorrunde den Entscheidungssatz.
Hier geriet man schnell mit 2:5 ins Hintertreffen, konnte aber abermals kontern und nach einer 7:1 Serie führte man plötzlich mit 9:6 Punkten.
Leider konnte man aber auch wie in der Hinrunde schon  den Sack nicht zumachen und ließ in der Schlussphase beste Chancen aus und so waren es die Waldrennacher die Ihre Chancen konsequent nutzten und 5 Punkte in Folge erzielen konnten und so den Satz mit 11:9 und folgerichtig das Spiel mit 3:2 Sätzen für sich entscheiden konnten.

Aufgrund der enorm engen Personalsituation ist man im Lager des TVU mit der gezeigten Leistung bei diesem Spieltag dennoch sehr zufrieden auch wenn man im Enddefekt doch auch von 2 verschenkten Punkten sprechen muss.

Nun steht man mit 18:10 Punkten auf dem 3. Tabellenplatz und wird aller Voraussicht nach nicht mehr in den Kampf um Platz 2 eingreifen können.

Ergebnisse:

TVU - Unterpfaffenhofen = 3:2 (11:5/9:11/5:11/11:5/11:5)
TVU - Waldrennach = 2:3 (2:11/11:9/5:11/12:10/9:11)
Unterpfaffenhofen - Waldrennach = 1:3 (2:11/11:5/2:11/10:12)

Es spielten: Christian Erlenmayer, Robin Gensheimer, Sebastian Buck, Stefan Koch, Christopher Paffrath

Presse TVU-1  
Presse TVU-1
Beiträge: 303
Registriert am: 17.04.2011


   

Vorbericht 8.Spieltag in der 2.Bundesliga Süd
Vorbericht 7.Spieltag in der 2.Bundesliga Süd

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen