Bericht vierter Spieltag 25.05.2014 1. Bundesliga Süd

#1 von Presse Damen I , 27.05.2014 07:37

Von Albert M. Kraushaar aus dem Schwarzwälder Boten am 27.05.2014

Nach drei Auswärtsspieltagen in Folge war die Vorfreude auf den ersten Heimspieltag in der Frauen-Faustball-Bundesliga beim Aufsteiger TV Unterhaugstett groß.

Der TV Unterhaugstett präsentierte sich in den Spielen gegen den TV Vaihingen/Enz (1:3) und gegen den FSV Hirschfelde (3:1) in einer deutlich verbesserten Form gegenüber dem Spieltag in Dennach, was mit am erfolgreichen Comeback von Corinna Kusterer lag. Die gelernte Zuspielerin musste jedoch auf die Abwehrposition hinten rechts ausweichen, weil ihre Stammposition derzeit von Janine Silva besetzt ist. TV Unterhaugstett – TV Vaihingen 1:3 (8:11, 11:9, 5:11, 13:15). "Das Spiel muss man nicht verlieren. Mit etwas Glück hätte Unterhaugstett einen fünften Satz erzwingen können", kommentierte Werner Blum die Partie zwischen dem Aufsteiger und dem TV Unterhaugstett. Der ehemalige Eishockeyprofi (Mannheim/Black Panthers Bad Liebenzell) ist inzwischen beim TV Maisenbach-Zainen als Faustballtrainer bei den Frauen eingestiegen und mit großen Engagement bei der Sache. Die ersten zwei Sätze verliefen mit 8:11 und 11:9 zum 1:1-Zwischenstand relativ ausgeglichen, im dritten Satz setzte sich der Favorit mit 11:5 deutlich ab. Die Unterhaugstetterinnen konzentrierte sich auf den vierten Durchgang und hätten fast Erfolg gehabt. Bis zum 13:13 konnte sich keines der beiden Teams absetzten, dann hatten die Gäste mit Eva Grözinger und Marie Therese Warnick im Angriff mit 15:13 Bällen das bessere Ende auf ihrer Seite.
TV Unterhaugstett – FSV Hirschfelde 3:1 (11:9, 11:2, 8:11, 11:7). Um auf die angestrebte ausgeglichene Bilanz von 8:8 Punkten zu kommen, mussten die TVU-Frauen gegen den Drittletzten aus Sachsen gewinnen. Es war eine Art Schlüsselspiel im Kampf um den Klassenerhalt in dem Alica Erlenmayer und Elsa Ghebrezghi im ersten Satz einen 5:8-Rückstand noch in einen 11:9-Satzgewinn umbogen. Nach dem 11:2 im zweiten Satz wechselte Gästetrainer Andreas Saal mehrfach seinen Angriff und brachte den TVU aus dem Rhythmus. Doch mit einem 11:7 in Durchgang vier machte der TV Unterhaugstett den ersten Heimsieg perfekt.
TV Unterhaugstett: Alica Erlenmayer, Elsa Ghebrezghi, Janine Silva, Lisa Waldenmaier, Corinna Kusterer, Anke Philippi.
Zuschauer: ca. 100

Presse Damen I  
Presse Damen I
Beiträge: 67
Registriert am: 29.10.2012


   

Vorbericht Doppelspieltag am kommenden Wochenende 14.+15.06.2014 1. Bundesliga Süd
Nachbericht dritter Spieltag 18.05 +Vorbericht vierter Spieltag 24.05 1. Bundesliga Süd

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen