Nachbericht 3. Spieltag 14.06.2015 in Hirschfelde

#1 von Presse Damen I , 14.06.2015 19:15

Nachbericht dritter Spieltag 14.06.2015 in Hirschfelde

Eine große Herausforderung stellte der dritte Spieltag im 600km entfernten Hirschfelde dar. Nicht unbedingt weil zwei sehr Starke Gegner auf uns warteten, Dennach ungeschlagen und amtierender Deutscher Meister und Hirschfelde aktuell dritter Platz und bekanntlich einer starken Abwehrreihe um Nationalspielerin Linda Scholze, die sowohl in der Abwehr als auch in der Angabe sehr stark agiert, sondern weil die aktuelle Personalsituation für diesen Spieltag mehr als bedenklich war! Zuspielerin Corinna Kusterer fällt mit einem Leistenbruch aus, Julia Sauerbrunn mit einer Zahn-OP, Vera Sauerbrunn steckt mitten im Abi und Saskia Lauser fiel aus schulischen Gründen aus. Damit schrumpfte der eigentlich gut besetzte Kader auf gerade Mal vier Personen. Dass die zweite Mannschaft am selben Tag auch einen Spieltag zu absolvieren hatte, entspannte die Situation nicht wirklich. Nienke Maisch war dann glücklicherweise als Fünfte Spielerin mit von der Partie und legte eine klasse Leistung an den Tag.
Im ersten Spiel gegen den Gastgeber aus Hirschfelde bot die Formation Erlenmayer und Ghebrezghi im Angriff, Lisa Waldenmaier in der Mitte und Ghebrezghi und Maisch in der Abwehr gehörig Paroli und man erlebte eine ausgeglichenes Spiel auf Augenhöhe. Bei einem Ergebnis von 9:11, 8:11 und 9:11 hat nur das Quäntchen Glück auf Seiten der Unterhaugstetter gefehlt.
Direkt im Anschluss stand man den Damen vom TSV Dennach gegenüber. Diese Partie wurde nur zu viert angetreten, um künftig die Situation: Aufstieg zweite Mannschaft und Backup für die erste Mannschaft bewältigen zu können. Unsicher startete man den ersten Satz, der dann auch ziemlich deutlich mit 11:3 an Dennach ging. Trotzdem wollte man sich nicht unterkriegen lassen und spielte mit Spaß und Ehrgeiz im zweiten Satz. Mit unerwartetem Satzende von 10:12 für Dennach. Wichtige für ein gutes Ballverhältnis. Gepuscht von diesem Ergebnis gaben A. Erlenmayer, E. Ghebrezghi, L. Waldenmaier und R. Ghebrezghi auch im dritten Satz alles. Das Ergebis war ein zufriedenstellendes 8:11.
Leider konnten an diesem Spieltag keine Punkte eingefahren werden, trotzdem aber viel an Erfahrung und Spielpraxis gewonnen werden, was extrem wichtig für die noch anstehenden Spieltage sein wird. Hier wird das Hauptaugenmerk auf den wichtigen Punkten gegen Obernhausen und Bretten liegen. Mit dieser Aussicht kann man auch den aktuell 8. Tabellenplatz verkraften und sich gut auf die kommenden Aufgaben vorbereiten.
Es spielten: Alica Erlenmayer, Elsa Ghebrezghi, Lisa Waldenmaier, Rahel Ghebrezghi und Nienke Maisch
Betreuer: Harald Sauerbrunn

Presse Damen I  
Presse Damen I
Beiträge: 67
Registriert am: 29.10.2012


   

Vorbericht vierter und fünfter Spieltag 1. Bundesliga Süd Damen
Vorbericht 3.Spieltag in der 1. Bundesliga der TVU Damen

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen