Nachbericht Testspiel gegen Sogipa Porto Alegre beim Schwäbischen Zeltlager

#1 von Presse TVU-1 , 01.08.2016 07:53

Faustball - Brasilianische Delegation ist beim Besuch des Neubulacher STB-Jugendlagers begeistert / Sportclub hofft auf Aufschwung Europa trifft Südamerika: Im Rahmen des STB-Jugendlagers war eine brasilianische Faustball-Delegation in Neubulach zu Gast.

■ Von Albert M. Kraushaar

Faustball pur heißt es derzeit für eine 35-köpfige Delegation aus Brasilien, die für rund drei Wochen durch Deutschland tourt. Die Spieler der Vereine Sogipa Porto Alegre und Novo Hamburga bilden den Großteil der brasilianischen Faustball-Nationalmannschaft. Mit dabei sind auch die Mädels des U18-Nationalteams, das am vergangenen Wochenende in Eibach nach einer 2:4-Niederlage gegen die deutsche U18 Vize-Weltmeister wurde. Die Tränen sind wieder trocken und die Brasilianer in Neubulach beim STB-Jugendlager angekommen. Dort warteten mehr als 400 Faustball-Kids aus 22 Vereinen.
Geradezu himmlische Verhältnisse herrschen hier in einer der deutschen Faustball-Hochburgen für die Brasilianer. »Hier gibt es Faustball an wirklich jeder Ecke. Als wir mit der Bahn herfuhren, habe ich unserer Delegation anhand der Bahnhofsschilder erklärt, wo überall Faustball gespielt wird«, sagt Gerson Süffert. Der langjährige Nationalspieler, der zusammen mit Jorge Eduardo Süffert und dem legendären Schlagmann George Schuch Teil der Glanzzeiten des brasilianischen Faustballs war, spricht dank einem Gastspiel vor vielen Jahren beim Alhorner SV immer noch sehr gut Deutsch. Für die Gäste aus Übersee sei die Faustball-Szene in Deutschland nahezu unfassbar, muss man auf dem südamerikanischen Kontinent zu einem Auswärtsspiel schon mal 1000 Kilometer anreisen.
Andere Dimensionen – und dennoch hat der von deutschen Einwanderern ins Land gebrachte Sport in Brasilien in vielen Regionen immer noch seinen Stellenwert. Dass daraus Früchte erwachsen, zeigte sich mit dem Silber der U18-Damen. Der frisch gebackene Vizeweltmeister spielte auch in der Bergwerkstadt bei einem Testspiel gegen den amtierenden Europapokalsieger TSV Dennach munter drauf los. Dass Sonja Pfrommer und Co. nicht beizukommen ist, war jedoch schon im Vorfeld klar. Die tief stehende Sonne und der spürbar feuchter werdende Rasen machte die Sache noch schwieriger. Die Niederlage ließ sich verschmerzen, zumal die Sätze relativ knapp ausgingen. »Wir sind hier, um Erfahrung zu sammeln. Das ist für unsere Mädchen ein tolles Erlebnis und Lohn für die gewonnene Landesmeisterschaft«, erklärte Süffert. Nachdem zuvor die Männer in vier Sätzen (alle 11:10) gegen den TV Unterhaugstett gewonnen hatten, stand es im Ländervergleich schiedlich friedlich 1:1.
Die Spiele zwischen den Männern von Novo Hamburga und dem TV Unterhaugstett (3:1) sowie Sogipa Porto Alegre gegen den TSV Dennach (0:3) war durchweg gut, das Verhältnis überaus freundschaftlich. Die Faustballer zeigten sich als große Familie, in der jeder jeden kennt. Zudem wagten sich auch ein paar neue Gesichter, die sonst eher beim Fußball zu finden sind, auf den Sportplatz. »Das hat uns natürlich besonders gefreut«, sagte SCN-Jugendleiter Joachim Zeeb, der kurzfristig noch in der Festhalle Quartiere besorgen musste, da die brasilianische Delegation umfangreicher kam als angekündigt. »Kein Problem, dann rücken wir halt enger zusammen«, so Zeeb, der sich von dem Event einen weiteren Aufschwung für die Neubulacher Faustball-Abteilung erhofft.

Presse TVU-1  
Presse TVU-1
Beiträge: 354
Registriert am: 17.04.2011


   

Vorbericht Aufstiegsspiele zur 1.Bundesliga Süd am 06.08.2016 in Dennach
Nachbericht 8.Spieltag 2.Bundesliga Süd Feld 2016

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen