Bericht 1.Spieltag 2.Bundesliga Süd

#1 von Presse TVU-1 , 10.11.2013 12:31

TV Unterhaugstett überrascht mit 4:0 Punkten in Sachsen

Ohne allzu große Erwartungen reiste der nur 5-Mann starke Kader des TVU  ( Robin Gensheimer, Stefan Koch, Constantin Reutter, Sebastian Buck und Kapitän Christian Lörcher) nach Heidenau ( bei Dresden).
Das Ziel war im Vorfeld nicht mit leeren Händen die Heimreise anzutreten und mindestens 2 Punkte auf der Habenseite zu verbuchen.
Im ersten Spiel kämpfte der TSV Grafenau in einem etwas zerfahrenem Spiel den Gastgeber des Heidenauer SV mit 3:2 Sätzen nieder.
Im zweiten Spiel kam es nun zum Nachbarschaftsduell zwischen den befreundeten Mannschaften aus Unterhaugstett und Grafenau.
Der TVU nahm direkt zu Spielbeginn das Zepter in die Hand und konnte nach fehlerlosem Spiel den ersten Satz mit 11:4 gewinnen.
Das gleiche Spiel im zweiten Satz:
Der TVU konnte die Angaben von Felix Katz sicher unter Kontrolle bringen und seinen Hauptschlagmann Robin Gensheimer immer wieder gut in Szene setzen, dieser bedankte sich auf seine Weise und konnte dank seiner Dynamik und Schlagkraft seine Equipe mit 11:3 Punkten und 2:0 Sätzen in Führung bringen.
Im dritten Satz musste man nach einigen unerzwungenen Fehlern in allen Mannschaftsteilen etwas Federn lassen und so konnte der TSV Grafenau mit 9:11 Punkten auf 1:2 Sätze verkürzen.
Dies beeindruckten die Mannen um Robin Gensheimer aber wenig und man konnte aus einer starken Abwehr immer wieder das bestens harmonierende Angriffsduo Gensheimer/Koch ins Spiel bringen und so war es Stefan Koch vorbehalten den Sack mit einem 11:5 zuzumachen und somit das Spiel sicher mit 3:1 Sätzen zu gewinnen.
Kurz darauf folgte das zweite Spiel gegen Heidenauer SV.
Man knüpfte an das vorherige Spiel an und konnte nach gutem Spiel auf 7:5 davonziehen, doch dann war auf einmal der Wurm drin im Spiel der Rubo Negros und man musste nach 6 Heidenauer Punkten in Serie den Satz noch mit 7:11 abgeben.
Dies hinterließ im folgenden Satz sichtbar seine Spuren und man fand bis zum 6:9 aus Unterhaugtetter Sicht nicht zu seinem Spiel, ehe man sich wieder auf seine Stärken besann und dank eines fulminanten Schlusspurts und 5 Punkten in Serie den zweiten Satz noch mit 11:9 für sich entscheiden konnte.
Dieser Satzgewinn brachte wieder die nötige Sicherheit in das Spiel des TVU und so konnte man wieder sein druckvolles Spiel aufziehen und lies den Sachsen mit 11:8 und 11:3 in der Folge nur noch wenig Chance.
So konnte man beim ersten Spieltag der diesjährigen Zweitliga Saison die Optimalausbeute von 4 Punkten verbuchen.
Dies wird in den Reihen des TVU sicher nicht überbewertet werden doch noch stärkere Gegner erwartet und man ist auch noch von der letzen Hallenrunde  gewarnt bei der man am ersten Spieltag auch 4:0 Punkte holte ehe man dann abstürzte und den Abstieg nur mit Glück verhindern konnte.

TV Unterhaugstett : TSV Grafenau = 3:1 (11:4/11:3/9:11/11:5)

TV Unterhaugstett : Heidenauer SV = 3:1 (7:11/11:9/11:8/11:3)

Presse TVU-1  
Presse TVU-1
Beiträge: 315
Registriert am: 17.04.2011


   

Vorbericht 2.Spieltag in der 2.Bundesliga Süd
Vorbericht 1.Spieltag in der 2.Bundesliga Süd

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen