Bericht 3.Spieltag in der 2.Bundesliga Süd

#1 von Presse TVU-1 , 02.12.2013 09:26

TV Unterhaugstett mit ausgeglichener Ausbeute beim Heimspieltag

Klarer Sieg gegen Unterpfaffenhofen folgt knappe Niederlage im Derby gegen Waldrennach

Am vergangenen Samstag hatte man bereits seinen 2.Heimspieltag in Bad Liebenzell zu absolvieren, bei dem man den bayrischen Vertreter aus Unterpfaffenhofen und die Nachbarn aus Waldrennach begrüßen durfte.
Im ersten Spiel des Tages begann der TVU mit Gensheimer und Klaus im Angriff und mit Reutter, Koch und Buck in der Abwehr.
Gegen den ersatzgeschwächten TSV Unterpfaffenhofen begann man unkonzentriert und musste bis Mitte des ersten Satzes einem Rückstand hinterherlaufen und so gelang es erst im Endspurt die nötigen Punkte zu setzten um mit 1:0 (11:6) in Führung zu gehen.
Ähnliches Spiel im 2.Satz als man bei 7:7 die gegnerische Angabe gut in den Griff bekam und 4 Punkte in Folge zum 11:7 Satzgewinn erzielen konnte.
Auch im 3.Satz konnte man sich nicht wirklich vom Gegner abheben und musste dieses mal sogar ein 7:9 Rückstand aufholen, was abermals mit 4 Punkten in Folge gelang und somit konnte man in einem etwas zerfahrenen Spiel letztlich doch sicher mit 3:0 gewinnen und 2 Pflichtpunkte einfahren.
Auch das folgende Spiel von Unterpfaffenhofen gegen Waldrennach verlief ähnlich und die Horebler konnten sicher mit 3:0 gewinnen.
So kam es im letzten Spiel des Tages zwischen dem TVU und dem TVW zu einem absoluten Spitzenspiel (10:0 Punkte für den TVU und 8:2 Punkte für den TV Waldrennach).
Und das Spiel hielt was man sich im Vorfeld davon erhoffte.
Die Gäste starten besser und konnten mit 9:5 in Führung gehen ehe der TVU wie schon so oft in dieser Saison seine Kämpferqualitäten zeigte und 6 Punkte in Folge erzielen konnte und so Satz Nummer 1 mit 11:9 hauchdünn für sich entschied.
Die Waldrennacher spielten aber weiterhin gut und konnten sich dank guter Leistung auf allen Positionen den Satzausgleich mit 11:6 Punkten holen.
Dann drehte wieder der TVU angetrieben von der starken Abwehrachse, bei der besonders Conny Reutter sich ein Sonderlob verdiente auf und konnte den 3.Satz klar mit 11:3 gewinnen.
Der 4.Satz sollte dann aus Sicht der Unterhaugstetter die Entscheidung bringen aber der Gegner wehrte sich nach Kräften und konnte in einem umkämpften Satz mit 8:11 ausgleichen.
Somit kamen die Zuschauer in den Genuss eines 5.Satzes und hier sahen die 100 Zuschauer zunächst einen sehr starken TVU der aus dem guten Defensivblock immer wieder Robin Gensheimer und Kevin Klaus in Spiel bringen konnte und so führte man nach dem Seitenwechsel mit 7:3 Punkten und alles sah nach einem Sieg der Rubo Negros aus.
Doch auf einmal war Sand im Getriebe im Spiel der Mannen von Trainer Alexander Bäuerle und die Waldrennacher kämpften sich Punkt um Punkt heran und der TVU konnte sich nicht mehr aus der Angabe befreien.
Dies führte dazu das man über ein 8:8 das Spiel noch mit 8:11 Punkten und damit 2:3 Sätzen verloren geben musste.

Diese Niederlage ist sicherlich enttäuschend für den TVU was jedoch eher vom Ergbniss her rührt, so spielte man doch ein tolle Partie und konnte seinen Fans guten Faustballsport zeigen und steht nach wie vor mit sehr guten 10:2 Punkten auf Tabellenplatz 2.

Es spielten:

TV Unterhaugstett: Robin Gensheimer, Kevin Klaus, Sebastian Buck, Constantin Reutter, Stefan Koch, Holger Bäuerle (ohne Einsatz), Christian Lörcher (ohne Einsatz)

Ergebnisse:

TV Unterhaugstett : TSV Unterpfaffenhofen = 3:0 (11:6/11:7/11:9)
TV Waldrennach : TSV Unterpfaffenhofen = 3:0 (11:7/11:6/11:8)
TV Unterhaugstett : TV Waldrennach = 2:3 (11:9/6:11/11:3/8:11/8:11)

Presse TVU-1  
Presse TVU-1
Beiträge: 296
Registriert am: 17.04.2011


   

Vorbericht 4.Spieltag in der 2.Bundesliga Süd
Vorbericht 3.Spieltag in der 2.Bundesliga Süd

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen