Spiel 4 und 5 gegen den TV Stammheim und den TSV Pfungstadt

#1 von Presse TVU-1 , 19.05.2014 16:08

TVU geht mit den angepeilten 2:2 Punkten aus dem Wochenende

Einem deutlichen Sieg gegen den TV Stammheim folgt eine ebenso deutliche Niederlage gegen den TSV Pfungstadt

Am letzten Wochenende hatte man bereits seinen 2. Doppelspieltag in Folge zu absolvieren.
Am Samstag durfte man bei blendendem Wetter und einer tollen Zuschauerkulisse den Aufsteiger aus Stammheim auf dem Sportplatz im Egartenring begrüßen.
Das Ziel von TVU Trainer Bäuerle war klar, wollte man hier doch einen klaren Sieg einfahren und die zwei Punkte in Unterhaugstett behalten.
So startete man auch mit seiner momentan „nominellen Starting Five“ (Erlenmayer/Gensheimer/Buck/Koch/Lochmahr) in das Spiel und konnte nach ausgeglichenem Verlauf den ersten Satz im Endspurt mit 11:8 für sich entscheiden, doch das Spiel des TVU lief nicht wie gewünscht, so hatte man doch in allen Mannschaftsteilen immer wieder leichte Probleme und sah sich in Satz Nummer 2 mit 4:9 im Hintertreffen.
Nach einer Auszeit und einigen guten Aktionen konnte man sich auf 9:9 heran kämpfen, versäumte es aber den Sack zuzumachen und musste mit 9:11 den Satzausgleich hinnehmen.
Auch in Satz Nummer 3 konnte man keinen markanten Leistungsunterschied bei beiden Mannschaften erkennen und so erspielten sich die Männer aus der Landeshauptstadt bei 9:10 einen Satzball, dieser blieb aber ungenutzt und der TVU markierte 3 Punkte in Folge zum 12:10 Satzgewinn.
Mit diesem knappen Vorsprung im Rücken war nun auch wieder die Lockerheit im Spiel des TVU zurück und man konnte auch Dank einer an diesem Tag starken Defensive die Mängel im Zuspiel ausgleichen und hatte in der Folge das Spiel im Griff und konnte mit 11:8/11:8 und 11:4 das Spiel letztendlich sicher mit 5:1 gewinnen auch wenn man sich in der Anfangsphase schwer tat.

Am Sonntag stand dann die Auswärtsaufgabe beim TSV Pfungstadt an.
Im Vorfeld war man sich über die schwere dieser Aufgabe bewusst, wollte sich aber dennoch von seiner besten Seite zeigen und versuchen dem haushohen Favoriten so gut es ging die Stirn zu bieten.
Man startete auf einer Position verändert wie am Vortag in die Partie, so erhielt Youngster Christian Lörcher auf der linken Abwehrseite eine Chance sich zu zeigen und ersetzte vorerst Routinier Stefan Koch.
Zu Beginn waren es aber die Mannen von Faustball Urgestein Dieter Thomas die zeigen wollten wer Herr im Hause ist und so konnte der TSV nach unnachahmlicher Leistung in allen Mannschaftsteilen Satz 1 klar mit 11:5 für sich verbuchen.
In Satz Nummer 2 konnten die Rubo Negros des TVU das Spiel dank eines gut aufschlagenden Christian Erlenmayer offen gestalten, hatten am Ende aber nicht das nötige Quäntchen Glück und verloren auch diesen Satz knapp mit 12:10.
Auch in den folgenden Sätzen hatte man keine realistische Chance auf einen Satzgewinn und konnte dem fortwährenden Druck von Patrick Thomas in der Abwehr nicht viel entgegensetzen, auch ein Wechsel von Stefan Koch für Christian Lörcher konnte hier keine großen Änderungen herbeiführen und so setzte es mit 11:5/11:6/11:9 auch eine in dieser Höhe verdiente Niederlage.
Bei optimalem Verlauf des Spieles hätte man an diesem Tag max. 1 -2 Sätze gewinnen können, hatte aber zu keiner Zeit eine realistische Siegchance.

Dies ist aber kein Beinbruch und konnte so ähnlich im Vorfeld auch erwartet werden, wenngleich man gerne eine bessere Leistung in diesem Spiel abgerufen hätte ist man nun nach 5 von 14 Spielen aber weiterhin voll „bei der Musik“ und hofft sich in den kommenden Wochen weiter im oberen Tabellendrittel festbeißen zu können.

TV Unterhaugstett : TV Stammheim = 5:1 (11:8/9:11/12:10/11:8/11:8/11:4)

Es spielten:

TV Unterhaugstett: Christian Erlenmayer, Robin Gensheimer, Sebastian Buck, Stefan Koch, Ingo Lochmahr, Christian Lörcher (ohne Einsatz)
TV Stammheim: Ueli Reißner, Tim Dillenberger, Philipp Kowalik, Jan Erhardt, Niklas Ehrhardt, Fabian Israel

Zuschauer: 150

TSV Pfungstadt: TV Unterhaugstett = 5:0 (11:5/12:10/11:5/11:6/11:9)

Es spielten:

TSV Pfungstadt: Patrick Thomas, Nick Trinemeier, Sebastian Thomas, Andrew Fernando, Hendrik Vetter, Thorsten Wiemer, Oliver Späth (ohne Einsatz), Ajith Fernando (ohne Einsatz)
TV Unterhaugstett: Christian Erlenmayer, Robin Gensheimer, Sebastian Buck, Stefan Koch, Ingo Lochmahr, Christian Lörcher

Zuschauer: 80

Presse TVU-1  
Presse TVU-1
Beiträge: 315
Registriert am: 17.04.2011


   

Vorbericht Spiel 6 gegen den TV Schweinfurt-Oberndorf
Vorbericht Spiel 4 und 5 gegen den TV Stammheim und den TSV Pfungstadt

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen