Spiel 7 gegen den MTV Rosenheim

#1 von Presse TVU-1 , 16.06.2014 09:39

TVU mit wichtigem Sieg gegen den MTV Rosenheim

Nach anfänglichen Schwierigkeiten bekommt der TVU das Spiel in den Griff und gewinnt verdient mit 5:2 Sätzen.

Am Samstag, den 14.06.2014 durfte man auf der heimischen Anlage im Egartenring den MTV Rosenheim begrüßen.
Die rund 100 Zuschauer konnten sich auf ein spannendes Spiel freuen, so waren die Partien in den vergangenen Jahren doch meistens recht umkämpft.
Die Rubo-Negros starteten mit Ihrer schon bekannten Aufstellung mit Erlenmayer, Gensheimer, Buck, Koch und Lochmahr und auch auf Seiten der Bayern gab es keine Überraschung in der Aufstellung (Schmutzler, Lamharraf, Kiermeier, Weiß, Helbling).
Der TVU begann nervös und ermöglichte es so Steve Schmutzler immer wieder zu einfachen Punkten zu kommen, die Rosenheimer führten dann auch folgerichtig mit 6:9 Punkten ehe den Mannen um den wiedergenesenen Christian Erlenmayer eine kleine Serie zum 9:9 gelang, der MTV ließ sich aber die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und holte sich mit 10:12 Punkten den ersten Satz.
TVU Coach Bäuerle reagierte schnell und tauschte den keineswegs schwachen, sondern eher unglücklich agierenden Stefan Koch aus und brachte Youngster Christian Lörcher in die Partie.
Dieser Wechsel fruchtete sofort und der TVU konnte nach verbessertem Spiel mit 11:7 ausgleichen, nun schien das Spiel des TVU zu laufen und im dritten Satz konnte man sich schnell eine 6:2 bzw. 7:3 Führung herausspielen.
Doch die routinierten Bayern gaben nicht auf und konnten dank einiger Fehler in der Defensive des TVU sowie einem in dieser Phase zu drucklosen Angabenspiels den Satz noch umbiegen und mit 9:11 Punkten und einer 1:2 Satzführung in die Pause gehen.
Auf Seiten der Unterhaugstetter zeigte man sich aber von dem abermaligen Rückschlag unbeeindruckt und konnte in der Folge immer mehr sein Spiel aufziehen und Christian Erlenmayer aussichtsreich in Szene setzen und dieser zeigte sich nach seiner Rippenverletzung in nahezu gewohnt starker Form.
So konnte man Satz 4 und 5 sicher mit 11:6 und 11:7 für sich entscheiden und führte nun erstmals mit 3:2 Sätzen.
In dieser Phase des Spiels konnte man sich auf seine starke Defensive mit Ingo Lochmahr und dem sehr starken Christian Lörcher verlassen und baute so immer wieder ruhig auf, was letztlich der Grundstein für den Gewinn der letzten beiden Sätze war (11:8 und 11:4).
Alles in allem ein Spiel ganz nach dem Geschmack von TVU Trainer Bäuerle, der nach der Partie auch mit dem Auftreten seiner Mannschaft sehr zufrieden war: „ Nach den eher wackligen ersten 3 Sätzen konnte wir unser Spiel in der Folge wie gewünscht aufziehen und aus einer sehr starken Defensive immer wieder einen gut spielenden Christian Erlenmayer bedienen. Auch ist es nicht selbstverständlich gegen einen Ausnahmespieler wie Steve Schmutzler nahezu ungefährdet 4 Sätze in Folge zu gewinnen.
Ein Sonderlob gab es dann noch für Christian Lörcher, der nach seiner Einwechslung zum besten Man auf dem Feld avancierte.

Hinrundenfazit:


Nach nun 7 Spielen die absolviert sind schließt der TVU die Hinrunde mit 8:6 Punkten punktgleich mit dem TV Vaihingen/Enz auf Platz 3 ab.
Damit ist man im Lager des TVU sehr zufrieden, musste man doch im ersten Saisonspiel eine deprimierende 4:5 Niederlage gegen die FBC Offenburg hinnehmen und auch das Auswärtsspiel in Schweinfurt musste man ohne seinen Nationalangreifer Christian Erlenmayer bestreiten, wer weiß was in dieser Partie möglich gewesen wäre wenn man in Vollbesetzung antreten hätte können.
So kann aktuell davon ausgegangen werden das der Klassenerhalt in trockenen Tüchern ist und nun wird man versuchen sich in den nächsten Wochen mit weiterhin guten Leistungen im oberen Drittel der Tabelle festzubeißen um dann zu schauen was für den Rest der Saison noch möglich ist.

TV Unterhaugstett – MTV Rosenheim = 5:2 (10:12/11:7/9:11/11:6/11:7/11:8/11:4)

Es spielten:

TV Unterhaugstett: Christian Erlenmayer, Robin Gensheimer, Kevin Klaus (ohne Einsatz), Stefan Koch, Christian Lörcher (eingewechselt in Satz 2), Sebastian Buck, Ingo Lochmahr, Holger Bäuerle (ohne Einsatz)

MTV Rosenheim: Steve Schmutzler, Abdilaziz Lamharraf, Mike Schenk, Marcel Helbling, Christian Weiß, Lothar Kiermeier, Günter Ortmeier (ohne Einsatz), Knut Fischer (ohne Einsatz)

Zuschauer: 100

Presse TVU-1  
Presse TVU-1
Beiträge: 315
Registriert am: 17.04.2011


   

Vorbericht Spiel 8 und 9 gegen die FBC Offenburg und den TV Waibstadt
Vorbericht Spiel 7 gegen den MTV Rosenheim

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen