Nachbericht Spieltag 28.06.2015

#1 von Presse Damen I , 29.06.2015 12:50

Bei sehr warmen Temperaturen empfingen die Damen des TVU den TSV Niedernhall und den TV Bretten. Im ersten Spiel hieß es sich gegen die erfahrenen Damen aus Niedernhall durchzusetzen. In der Abwehr der TVU Damen starteten Julia Sauerbrunn und Lisa Waldenmaier, Corinna Kusterer im Zuspiel, Alica Erlenmayer und Vera Sauerbrunn im Angriff. Wie häufig im ersten Satz mussten sich beide Mannschaften erst richtig in das Spiel einfinden, sodass man sich von Beginn an auf Augenhöhe befand. Der erste Satz ging somit unglücklicher Weise 10:12 an die Gäste aus Niedernhall. Doch jetzt war der Kampfgeist der Damen vor heimischen Fans geweckt. Durch einen Wechsel in der Abwehr (Saskia Lauser für Lisa Waldenmaier) bekam man die lang geschlagenen Bälle des gegnerischen Angriffs besser in den Griff, das Zuspiel kam souverän und man konnte an der Leine punkten. Der zweite Satz ging somit mit 11:9 an die TVU Damen. Im dritten Satz knüpfte man an die vorher abgerufene Leistung an und auch dieser Satz ging mit 11:7 an die Unterhaugstetterinnen. Auf Grund der steigenden Temperaturen war im vierten Satz bei einigen Spielerinnen die Luft raus. Man geriet sehr schnell in den Rückstand und verlor diesen Satz deutlich 3:11. Nochmal alle Kräfte gesammelt startete man hoch motiviert in den letzten Satz dieser Partie. Durch eine sehr gute Abwehrleistung von Corinna Kusterer und Vera Sauerbrunn und durch die schwindenden Kräfte der Gäste hatten die TVU Damen die Nase vorn und beendeten diesen Satz mit 11:8. Diese erfolgreiche Begegnung war ein großer Schritt Richtung Klassenerhalt.
Im zweiten Spiel des Tages standen sich der TV Bretten und der TSV Niedernhall gegenüber. Die Damen aus Bretten konnten oftmals gut mithalten, unterlagen dann aber dennoch dem erfahrenen Team aus Niedernhall mit 3:0 (11:6, 11:6, 13:11).
Wichtig im letzten Spiel war, voll konzentriert zu starten und die, vorallem in der Abwehr gut stehenden Damen aus Bretten nicht zu unterschätzen. Dieses Spiel zeichnete sich durch sehr lange und mühsame Spielzüge aus. Hier war die Devise der TVU Damen, durchhalten und geduldig sein. Dies zahlte sich auch aus. Der erste Satz ging 11:9 an den TVU. Durch immer mehr Eigentfehler der Gegnerinnen und die konstante Spielweise der TVU Damen gewann man die nächsten beiden Sätze mit jeweils 11:5 und 11:6.

Durch diese vier Punkte ist der Klassenerhalt in der 1. Bundesliga nun sicher.

Jetzt heißt es die nächsten zwei Wochen nochmals intensiv zu trainieren, um dann am 11.07.2015 erneut gegen den TV Bretten und den TSV Niedernhall in Bretten zu spielen. Die TVU Damen können sicher an den letzten zwei Spieltagen noch ein paar Punkte nach Hause fahren und damit evtl. noch etwas in der Tabelle nach oben rutschen.

Presse Damen I  
Presse Damen I
Beiträge: 67
Registriert am: 29.10.2012


   

Nachbericht Spieltag 11.07.15
Spieltag vom 21.06.2015

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen